SIGNA Retail hat sich Ende 2016 mit 78% an dem Nummer 1 Tennis Multi-Channel Retailer in Europa, Tennis-Point, beteiligt, um das Wachstumspotenzial in diesem Bereich noch erfolgreicher zu erschließen. Die restlichen Anteile verblieben bei den Gründern. Für SIGNA Retail war diese Beteiligung nach internetstores, nach dress-for-less und nach OUTFITTER die vierte Akquisition im Jahr 2016 und der nächste Schritt hin zu einem Multi-Channel Anbieter und zur klaren Nr. 1 im Sportartikeleinzelhandel in Deutschland.

Tennis-PointManagement

Christian Miele

Christian Miele

Christian Miele wurde 1975 geboren und ist Mit-Gründer und Managing Director von Tennis-Point. Er zeichnet im Unternehmen für die Bereiche Purchasing, Relationship Management sowie Sales und Stores verantwortlich. Vor der Gründung von Tennis-Point im Jahr 1999 arbeitete Herr Miele für Marc Aurel. Herr Miele ist staatlich geprüfter Tennistrainer und Gewinner der deutschen Tennis-Team-Meisterschaften 2012 und 2013.

Thomas Welle

Thomas Welle

Thomas Welle wurde 1975 geboren und ist Mit-Gründer und Managing Director von Tennis-Point. Er zeichnet im Unternehmen für die Bereiche Operations, HR, Logistics und Legal verantwortlich. Vor der Gründung von Tennis-Point im Jahr 1999 war er Welle für Bertelsmann tätig. Herr Welle ist staatlich geprüfter Tennistrainer.

Die Übernahme brachte die internationale Aufstellung von Tennis-Point und die starke Kompetenz im On- und Offline-Handel mit der umfassenden Retail-Expertise von SIGNA Retail zusammen. Tennis-Point wird seine Eigenständigkeit als weiteres Standbein der SIGNA Sports Group bewahren. Die Gründer Christian Miele (CEO) und Thomas Welle (COO) leiten als Management Team unverändert die Geschicke des 1999 in Herzebrock-Clarholz gegründeten Unternehmens.

Tennis-Point hat mit seinem Angebot von über 12.000 Tennis- und Laufartikeln von über 100 verschiedenen Sportmarken, Eigenmarken und Exklusivmarken eine sehr breite Produktpalette, die in den 19 Onlineshops und den 12 Filialen an sehr attraktiven Standorten der DACH-Region vertrieben werden.

Der erste Onlineshop wurde anlässlich der Australian Open im Jahr 2008 eingeführt; mittlerweile gibt es diese in 10 verschiedenen Sprachen. Ein voll automatisiertes Logistiksystem (Autostore) ermöglicht eine hocheffiziente Wareneinlagerung und -auslieferung im 8.000 m2 großen Warehouse. Tennis-Point beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. Der Unternehmenssitz befindet sich in Herzebrock Clarholz (Nordrhein-Westfalen).

Tennis-Point ergänzt das Sport-Retail Portfolio von SIGNA durch seine Spezialisierung auf Tennis- und Joggingprodukte. Als wettbewerbsfähiger Multi-Channel Anbieter im spezialisierten Tennismarkt ist Tennis-Point eine strategisch gut platzierte Erweiterung für Karstadt Sports, OUTFITTER, Probikeshop und internetstores. Durch die Vernetzung der unterschiedlichen Online- und Offline-Kompetenzen und -Kanäle setzen beide Partner auf eine beschleunigte Cross- und Multi-Channel Entwicklung.