dress-for-less wurde im Jahr 1999 gegründet und ist heute das führende Online-Designer-Outlet in Deutschland und Europa. Das Unternehmen vertreibt hochwertige Produkte führender Designerlabels zu stark vergünstigten Preisen, teils mit einer Ersparnis von bis zu 70 Prozent auf den ursprünglichen Ladenpreis und ist in 13 Ländern präsent. Das Kerngeschäft erfolgt in der DACH-Region und in den Niederlanden. Die Firma beschäftigt an ihrem Sitz im hessischen Kelsterbach rund 160 MitarbeiterInnen. Der Versand der Ware erfolgt über 60 Länder ebenso zentral von dort.

dress-for-lessManagement

Jörg Hensen

Jörg Hensen

Jörg Hensen ist seit Oktober 2019 als Geschäftsführer für die dress-for-less GmbH tätig. Als erfahrener Handels- und E-Commerce-Experte verfügt er über langjährige Erfahrung mit Offprice-Modellen, u. a. als Director Northern Europe bei Vente-privee in Paris und CEO von FashionFriends in der Schweiz. Als Senior-Partner bei Loomish baute Hensen zuletzt den Fashion- und Retail-Innovation-Award auf, im Rahmen dessen er mit einer Vielzahl von Startups zusammenarbeitete, welche innovative Technologien für den Retail- und Fashion-Brand entwickeln. Zudem verantwortete Hensen Wachstumsprojekte auf Marken- und Handelsseite. Herr Hensen absolvierte seinen Abschluss an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden und studierte u. a. an der École supérieure de Commerce de Clermond-Ferrand in Frankreich und an der Universität von Kalifornien, Berkeley.

Mit August 2016 übernahm SIGNA Retail das Online-Outlet zu 100 Prozent. Im Januar 2020 haben dress-for-less und Saks OFF 5th, ebenso ein Unternehmen der SIGNA Gruppe, fusioniert und bündelten damit ihre Stärken. Damit entstand ein starker Omni-Channel-Offprice-Retailer mit integrierter Unternehmenszentrale in Frankfurt am Main.

Darüber hinaus wurde die Logistik noch konsequenter auf die speziellen Bedürfnisse dieses Geschäftsmodells ausgerichtet und am Standort Dietzenbach konzentriert. Mit der Fusion wurden erhebliche Synergieeffekte, insbesondere in IT und Logistik, realisierbar sowie große Wachstumspotenziale im Outlet-Geschäft geschaffen.