Start › News › Erster neuer Warenhaus-Standort seit Jahrzehnten. Karstadt eröffnet neue Filiale in Gropius Passagen in Berlin
29.10.2018 | 19:30 Uhr

Erster neuer Warenhaus-Standort seit Jahrzehnten. Karstadt eröffnet neue Filiale in Gropius Passagen in Berlin

Karstadt eröffnet am 25. Oktober 2018 sein neues Warenhaus in den Berliner Gropius Passagen und treibt damit seine Weiterentwicklung voran. Die neue Filiale wurde in ihrer Größe und Konzeption genau auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten. Für die neue Filiale unterzeichnete Karstadt einen langfristigen Mietvertrag. Zusammen mit der 2019/20 eröffnenden Filiale in Berlin-Tegel, verdichtet sich das Karstadt-Filialnetz in Berlin auf neun Warenhäuser.

SIGNA – Essen, 25. Oktober 2018 – Karstadt eröffnet am 25. Oktober 2018 sein neues Warenhaus in den Berliner Gropius Passagen und treibt damit seine Weiterentwicklung voran. Die neue Filiale wurde in ihrer Größe und Konzeption genau auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten. Für die neue Filiale unterzeichnete Karstadt einen langfristigen Mietvertrag. Zusammen mit der 2019/20 eröffnenden Filiale in Berlin-Tegel, verdichtet sich das Karstadt-Filialnetz in Berlin auf neun Warenhäuser.

Karstadt–CEO Dr. Stefan Fanderl erklärt: „Wir haben in den Gropius Passagen ein völlig neues Einkaufserlebnis geschaffen: Ein individuell auf den Standort zugeschnittenes Angebot, bei dem stationäre und online Sortimente auf das engste zusammenwachsen. Dieser Standort hat soziodemografisch ein erhebliches Entwicklungspotenzial und wir erwarten dementsprechend einen starken Zuwachs an Kaufkraft. Unsere Kunden kommen nicht nur aus der unmittelbaren Nachbarschaft, sondern auch aus den umliegenden, stark wachsenden Gemeinden.“

Die neue Karstadt-Filiale in den Gropius Passagen umfasst ca. 7.900 Quadratmeter Verkaufsfläche auf drei Etagen. Angefangen beim modernen Ladenbau bis hin zum Einsatz digitaler Informationsplattformen ist der Einkauf in dem neuen Warenhaus ein besonderes Erlebnis. Um die Kundenwünsche noch besser zu erfüllen sind beispielsweise alle Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten ausgestattet und in der ganzen Filiale finden sich digitale Informationspunkte. Selbständig oder gemeinsam mit einem Mitarbeiter können die Kunden dort an großen Bildschirmen durch das Sortiment der Filiale und von karstadt.de stöbern. Auch eine Bestellmöglichkeit von Produkten – in die Filiale, nach Hause oder in eine andere Berliner Filiale – ist über diesen Service möglich.

Neben der Filiale in den Gropius Passagen ist für 2019/20 bereits ein weiteres Warenhaus in Tegel geplant. Die beiden neuen Warenhäuser erweitern das bestehende Karstadt-Filialnetz in Berlin jeweils nach Süden und Norden und stärken damit nachhaltig die Marktposition des Unternehmens in der Metropole.