Start › News › RFR Holding und SIGNA erwerben Prime Portfolio von Allianz
08.11.2019 | 11:39 Uhr

RFR Holding und SIGNA erwerben Prime Portfolio von Allianz

Das Portfolio umfasst die beiden Prime Assets ‚Opernplatz 2‘ am Tor zur Frankfurter Einkaufsstraße ‚Goethestraße‘ sowie das Warenhaus ‚Beursgallery‘ auf der Hoogstraat, Rotterdams meistfrequentierter Shopping-Straße.

Frankfurt, Wien, 11. November 2019 – Die SIGNA Prime Selection AG (SIGNA Prime) hat gemeinsam mit der RFR Holding GmbH (RFR), in einem 50:50 Joint Venture ein einzigartiges Portfolio, bestehend aus den beiden Prime Assets ‚Opernplatz 2‘ in Frankfurt am Main und ‚Beursgallery‘ in Rotterdam, von der Allianz Real Estate GmbH erworben. Das Haus ‚Opernplatz 2‘ bietet die einmalige Gelegenheit, ein hochwertiges Mixed-Use-Gebäude aus Büro, Einzelhandel und Gastronomie in absoluter Bestlage Frankfurts in direkter Nachbarschaft zur berühmten „Alten Oper“ zu entwickeln.

Die großflächige Einzelhandelsimmobilie ‚Beursgallery‘ zeichnet sich durch ihren Top-Standort auf der meistfrequentierten Einkaufsstraße Rotterdams, der Hoogstraat, zwischen dem Hauptbahnhof und der ikonischen Markthal, aus. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Tobias Sauerbier, Vorstand von SIGNA: „Mit dem Ankauf der beiden Grundstücke in absoluten Top-Lagen Frankfurts und Rotterdams diversifizieren wir das Portfolio von SIGNA Prime hinsichtlich der Standorte ihrer Immobilien sowie deren Nutzungsmix weiter. Wir sind sehr glücklich, uns damit zwei Trophy Assets in diesen hervorragenden Lagen gesichert zu haben. Mit der Akquisition bauen wir unsere Marktposition als führendes europäisches Immobilienunternehmen weiter aus.“

„Eine Transaktion wie diese erfordert viel Vertrauen unter den Beteiligten. Mit SIGNA hatten wir von Beginn an eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Daher freut es uns ganz besonders, diese außergewöhnlichen Immobilien gemeinsam mit SIGNA erworben zu haben. Mit SIGNA gewinnen wir einen international renommierten wie erfahrenen JV-Partner. Dabei bleiben wir unserer Linie treu, in Deutschland Projektentwicklungen mit ausgewählten Partnern zu realisieren. Als „Frankfurter Unternehmen“ freuen wir uns, den sehr prominenten Standort ‚Opernplatz 2‘ für unser Portfolio gesichert zu haben. RFR und SIGNA verfügen bereits über gemeinsame Projekterfahrung im Rahmen von Joint Ventures in München und in New York“ so Dr. Alexander Koblischek, Prokurist der RFR Holding GmbH.

 Opernplatz 2, Frankfurt

In absoluter Bestlage direkt vor dem weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannten Konzerthaus „Alte Oper“ in Frankfurt, am Tor zur Einkaufsmeile Goethestraße, inmitten der nachgefragtesten Retail- und Bürolage der Stadt, bietet das Grundstück am ‚Opernplatz 2‘ die einmalige Gelegenheit, ein freistehendes hochwertiges achtstöckiges Büro- und Handelsgebäude zu entwickeln.

Der Standort ‚Opernplatz 2‘ im Herzen Frankfurts bildet die Verbindungsachse zwischen Bankenviertel, Alter Oper und Westend und ist über die U-Bahn-Station Alte Oper und die S-Bahn-Station Taunusanlage in unmittelbarer Nähe optimal an den ÖPNV angebunden. Der Frankfurter Flughafen ist per S-Bahn oder Auto in 20 Minuten erreichbar.

Beursgallery, Hoogstraat 185, Rotterdam

Die großflächige Einzelhandelsimmobilie ‚Beursgallery‘ im Zentrum von Rotterdam, an der meistfrequentierten Einkaufsstraße der Stadt, der Hoogstraat, in attraktiver Lage zwischen der international bekannten Markthalle (Markthal Rotterdam) und dem Hauptbahnhof, wurde im Jahr 1948 erbaut und erst 2017 umfassend renoviert.

In unmittelbarer Nähe des Standorts an der Hoogstraat befinden sich weitere bekannte Shoppingdestinationen Rotterdams wie das Luxus-Warenhaus de Bijenkorf, die Markthal sowie die Einkaufsstraße „Beurstraverse“. Das Gebäude ist über die Metro- sowie Bahn-Stationen Blaak und Beurs sehr gut an den ÖPNV angebunden. Der Hauptbahnhof Rotterdam ist zu Fuß in 15 Minuten und der Flughafen Rotterdam The Hague Airport in 30 Fahrminuten (Auto, ÖPNV) sowie der Schiphol Airport in 45 Fahrminuten erreichbar.

 

Über RFR

Die RFR gehören zur RFR Gruppe der beiden deutschstämmigen Immobilien-Investoren Aby Rosen und Michael Fuchs, eine treibende Kraft seit fast drei Jahrzehnten auf dem New Yorker und fünfzehn Jahren auch dem deutschen Immobilienmarkt. Aktuell betreut die RFR Gruppe in den USA und Deutschland ein Immobilienvermögen von über 14 MRD Euro, davon ca. 4 MRD Euro in Deutschland. Die RFR Management GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main ist für das Property- und Asset Management des Immobilienportfolios der RFR Gruppe mit einem Flächenbestand von über 1.000.000 m² in Deutschland zuständig.

Zum Immobilienportfolio der RFR Gruppe gehören Klassiker der Architekturgeschichte wie das Seagram Building oder das Lever House in New York, ergänzt durch moderne Bürohäuser, Geschäftsgebäude, Einzelhandel, Hotels und Eigentumswohnungen in besten Lagen, insgesamt mehr als 100 Immobilien.

 

Über SIGNA

Die vom österreichischen Unternehmer René Benko im Jahr 1999 gegründete SIGNA Gruppe ist eine privat geführte Investmentgesellschaft mit dem Fokus auf den Real Estate-, Retail- und Mediensektor. Die Gruppe ist einer der führenden europäischen Immobilieninvestoren mit einem Portfolio einzigartiger Assets in Premium-Lagen.

Mit einem laufenden Projektvolumen von EUR 9 Mrd. an 10 Standorten in Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz und Luxemburg ist die SIGNA Gruppe einer der bedeutendsten Immobilienentwickler. Sie ist einer der dominierenden Investoren in den attraktiven Immobilienmärkten von Wien, Berlin, München und Hamburg. Anfang 2019 beschloss die SIGNA Gruppe, ihre Immobilienaktivitäten auf den US-Markt auszudehnen und erwarb das legendäre Chrysler Building zusammen mit der RFR Gruppe in New York.