Start › News › SIGNA erwirbt Gänsemarktpassage in Hamburg
10.01.2019 | 19:30 Uhr

SIGNA erwirbt Gänsemarktpassage in Hamburg

Attraktiver Standort in der City von Hamburg zwischen Gänsemarkt, Jungfernstieg und den Colonnaden +++ Entwicklung eines hochwertigen Büro-, Wohn- und Geschäftshauses und Sanierung der beiden Altbauten geplant

Berlin, 9. Januar 2019 – SIGNA hat die Gänsemarktpassage in Hamburg von der MEAG, Vermögensmanager von Munich Re und ERGO, erworben. Die Liegenschaft befindet sich in erstklassiger Lage zwischen dem Hamburger Gänsemarkt, Jungfernstieg und den Colonnaden. „Der Standort ist geprägt von seiner Zentralität, Urbanität sowie seiner sehr guten öffentlichen Anbindung und zählt zu den nachgefragtesten Büro- und Einzelhandelsstandorten Hamburgs“, sagt Timo Herzberg, Deutschland CEO SIGNA Real Estate. „Mit dem Ankauf der Passage haben wir hier die einzigartige Möglichkeit, eine großflächige Projektentwicklung in der Hamburger Innenstadt zu realisieren.“ BNP Paribas Real Estate war bei der Transaktion beratend tätig.

Entwicklung eines Büro-, Wohn- und Geschäftshauses

Die Gänsemarktpassage verfügt aktuell über insgesamt rund 15.000 m² Mietfläche, davon entfallen etwa 12.400 m² auf den im Jahr 1979 fertiggestellten Neubau und 2.600 m² auf die beiden an den Colonnaden liegenden historischen Altbauten aus dem Jahr 1885. SIGNA plant im Rahmen einer Projektentwicklung ein hochwertiges Büro-, Wohn- und Geschäftshaus zu realisieren. Die beiden Altbauten sollen saniert und erweitert werden.

Gut entwickelter und angebundener Standort

Die Standortqualität wurde in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Aufwertungsmaßnahmen im Rahmen von Business Improvement Districts (BIDs) weiter gesteigert und hat zu zusätzlichen Ansiedlungen und Frequenzsteigerungen geführt. Der Standort ist darüber hinaus exzellent an den ÖPNV angeschlossen. Direkt vor dem Objekt befindet sich die U-Bahnstation „Gänsemarkt“ der U-Bahnlinie U2. Mit dieser ist der Hauptbahnhof in weniger als fünf Fahrminuten und der internationale Flughafen Hamburg in rund 30 Minuten erreichbar.

ÜBER SIGNA

Die vom Unternehmer René Benko 1999 gegründete SIGNA Gruppe ist eine privat geführte Industrieholding in den Bereichen Real Estate und Retail. Das Unternehmen ist mit einem Immobilienvermögen von über 14 Mrd. EUR und einem zusätzlichen Development Volumen von rund 8 Mrd. EUR einer der bedeutendsten Immobilieninvestoren in Europa und betreibt mit ca. 45.000 Mitarbeitern und über 7 Mrd. EUR Umsatz – davon alleine ca. 750 Mio. EUR im Onlinebereich – namhafte Handelsunternehmen.

Die SIGNA Real Estate Gruppe zählt in namhaften europäischen Städten wie z. B. Berlin, Hamburg, München oder Wien zu den größten Immobilieninvestoren. Sie besitzt in den Toplagen zahlreiche Landmark Buildings wie z. B. das KaDeWe und den UPPER WEST Tower in Berlin, das Goldene Quartier mit dem Park Hyatt Hotel in Wien, die Alte Akademie in München oder das Alsterhaus und die Alsterarkaden in Hamburg.

Die SIGNA Retail Gruppe vereint unter ihrem Dach die fünf unabhängigen Handelsplattformen SIGNA Premium, SIGNA Department Store Group, SIGNA Home & Lifestyle, SIGNA Food & Restaurants sowie die SIGNA Sports United, die führende kontinentaleuropäische Sport E-Commerce Plattform.

Jeder einzelne Bereich trägt maßgeblich zum starken europäischen Wachstum der SIGNA Retail Gruppe in den letzten Jahren bei. Mit rd. 320 Standorten in den besten innerstädtischen Lagen und über 100 Webshops in 20 Ländern ist SIGNA Retail eine der führenden Handelsplattformen in Europa.

Copyright Bildmaterial © CopterCloud2018