Das über 100 Jahre alte KaDeWe ist die bekannteste Einzelhandelsimmobilie Deutschlands und das einzige verbliebene Luxuswarenhaus aus der Berliner Gründerzeit der Warenhäuser rund um 1900. Seit seiner Eröffnung 1907 zieht das KaDeWe täglich zwischen 40.000 und 50.000 Gäste an, in der Vorweihnachtszeit sind es bis zu 100.000 Kunden.

Heute ist der von der The KaDeWe Group betriebene Premium Department Store das größte Warenhaus Kontinentaleuropas und verfügt mit der sogenannten „Feinschmeckeretage“ über die zweitgrößte Lebensmittelabteilung eines Warenhauses weltweit. Das KaDeWe ist nach dem Reichstagsgebäude und dem Brandenburger Tor die am dritthäufigsten von Touristen besuchte Sehenswürdigkeit in Berlin.

Die Immobilie liegt in unwiederbringbarer Top-Lage in der Berliner Tauentzienstraße, umgeben von einer Vielzahl an stark frequentierten Einzelhandelsfilialen.

Gemeinsam mit ihrem strategischen Partner, der italienischen La Rinascente Group, einem der erfolgreichsten Betreiber von Premium- und Luxus-Warenhäusern, wird die The KaDeWe Group in den kommenden Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag in den Umbau und die Neugestaltung des KaDeWe in Berlin, des Alsterhaus in Hamburg sowie des Oberpollinger in München investieren.