Start › Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

SIGNA Real Estate bekennt sich zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung. Als bedeutender Immobilieninvestor in Europa folgt SIGNA Real Estate dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung. Neben ökonomischen Interessen werden systematisch umweltbezogene und soziale Aspekte in den unternehmerischen Entscheidungen und Wertschöpfungsprozessen berücksichtigt. Wirtschaftlicher Erfolg, Integrität und gesellschaftliche Verantwortung sind gleichwertige Ziele für SIGNA Real Estate.

Strategie

Der Klimawandel, die stetig zunehmende Urbanisierung sowie gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen sind wesentliche Herausforderungen unserer Zeit. SIGNA Real Estate begegnet diesen mit einer verantwortungsvollen Haltung. Im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitsstrategie steht daher die Förderung von nachhaltigen Bauweisen und Gebäuden. So werden natürliche Ressourcen geschont, CO2-Emissionen reduziert und negative Folgen für die Umwelt minimiert.

Mit den urbanen Entwicklungsprojekten und ihren stimmigen mixed-use Konzepten gestaltet die Immobiliengruppe Wohn-, Lebens- und Arbeitsräume zum Wohl aller. Ziel ist, die Immobilien langfristig im Bestand zu halten, ihre Wertstabilität zu wahren und die Objekte zukunftssicher weiterzuentwickeln.

Dabei kommt der partizipativen und inklusiven Kommunikation mit Mietern, Geschäftspartnern, Investoren und Kommunen eine zentrale Bedeutung zu. Nur eine partnerschaftliche Stakeholderbeziehung ermöglicht den nachhaltigen Erfolg im Umgang mit neuen strategischen Herausforderungen und Chancen. All das unter der Prämisse von Integrität, Transparenz und Verlässlichkeit.

Management

Als eines der größten Immobilienunternehmen Europas folgt SIGNA dem Leitbild einer nachhaltigen und zukunftssichernden Entwicklung. Die Vorstände der SIGNA sichern, dass diese in der Strategie, im Management und im alltäglichen Handeln fest verankert ist. Die Projekt- und Assetmanager setzen sowohl bei Bestands- als auch Entwicklungsprojekten die Vorgaben für eine ökologische Bauweise und für alle Stakeholder werthaltige Nutzung um. All das unter Beachtung von architektonischer Qualität, finanzieller Solidität und der spezifischen Projektgegebenheiten.

SIGNA Real Estate setzt bereits seit mehreren Jahren Nachhaltigkeitsthemen im Geschäftsmodell um und berücksichtigt Grundsätze nachhaltiger Entwicklung in allen Projekten. Im Rahmen eines strukturierten Prozesses wurden 2019 Nachhaltigkeitsaspekte systematisch für die Geschäftsfelder der beiden Immobilienkonzerne SIGNA Prime Selection AG und SIGNA Development Selection AG erfasst und nach Bedeutung geordnet.

Mittels dieser Wesentlichkeitsanalyse wurden drei übergeordnete Handlungsfelder für Nachhaltigkeit definiert:

Wesentlichkeitsanalyse

Nachhaltigkeit

Nachhaltige
Gebäude

Als Immobiliengesellschaft spielt die Kategorie „Nachhaltige Gebäude“ eine enorme Rolle. Im Pariser Klimaabkommen wurde die Begrenzung der Erderwärmung bis 2030 auf deutlich unter zwei Grad Celsius gegenüber 1990 vereinbart. Als Partner der Städte und Kommunen ist es für SIGNA Real Estate selbstverständlich, aktiv Verantwortung für den Klima- und Umweltschutz zu übernehmen.

Attraktiver
Arbeitgeber

Der Unternehmenserfolg basiert auf allen MitarbeiterInnen. Als „Attraktiver Arbeitgeber“ werden MitarbeiterInnen durch systematische und stetige Personalarbeit sowie Aus- und Weiterbildung gefördert. Zudem werden Diversität und Chancengleichheit am Arbeitsplatz angeboten.

Corporate Governance und Compliance

Die wesentlichen Aspekte einer nachhaltigen „Corporate Governance und Compliance“ bei SIGNA Real Estate sind Integrität, Verantwortungsbewusstsein, Fairness, Compliance und Transparenz. Sie sind die Basis des langfristigen Unternehmenserfolgs sowie ethischer Kompass im Umgang miteinander und mit den Geschäftspartnern.

Nachhaltigkeitsberichte

Weiterführende Informationen zu den Aktivitäten der SIGNA Real Estate erhalten Sie in den Nachhaltigkeitsberichten 2019 der SIGNA Prime Selection AG und der SIGNA Development Selection AG.

Kontakt
Natalie Wierzbicki
ESG Group Strategy & Sustainable Finance
n.wierzbicki@signa.at