Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell der SIGNA Funds basiert auf mehreren Säulen. Die SIGNA Funds hat bis zum Jahr 2013 insgesamt 13 geschlossene Immobilienfonds von stabiler Rentabilität und langfristiger Wertsteigerung für Privatanleger konzipiert. Mit ihrer hohen Qualität und Erfahrung werden die noch laufenden Fonds von ihr gemanaged.

Daneben hat sie auch Private Equity Investitionen in Immobilien für institutionelle Investoren und vermögende Family-Offices entwickelt und erfolgreich platziert. Zusätzlich investiert das Unternehmen selbst direkt in Immobilienopportunitäten.

Neue Projekte wie KIDINVEST und URBAN LIVING belegen die Kreativität und Expertise auf dem Sektor Immobilien der SIGNA Funds.

SIGNA Funds ist Mitglied im Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V. (bsi), vormals Verband Geschlossene Fonds e. V. (VGF). Der bsi hat eine Ombudsstelle eingerichtet mit dem Ziel, gerichtliche Auseinandersetzungen zwischen Anlegern und Anbietern von geschlossenen Fonds zu vermeiden. SIGNA Funds hat sich dieser Ombudsstelle angeschlossen und eröffnet ihren Anlegern damit die Möglichkeit, im Streitfall ein Ombudsverfahren anzustrengen. Nähere Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter: www.sachwerteverband.de
bzw.
www.ombudsstelle-gfonds.de.

Struktur

Zur SIGNA Funds gehören die österreichische SIGNA Funds Holding GmbH und die SIGNA Funds GmbH & Co.KG.

SIGNA Funds HoldingGeschäftsführer

Oguz Kusdil

Oguz Kusdil

Oguz Kusdil, geboren 1979 in Böblingen, ist seit 1. Dezember 2016 Geschäftsführer der SIGNA Funds. Davor war er als Head of Finance bei der SIGNA Core Deutschland GmbH tätig. Nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Fachhochschule Heidelberg startete Herr Kusdil Ende 2005 seinen beruflichen Werdegang als Projektingenieur bei ATENA Engineering. Danach war er bei der MTU Aero Engines GmbH in München tätig – zunächst im Controlling in der Sparte OEM Business, danach übernahm Herr Kusdil die Leitung des Controllings der MTU Aero Engines Polska Sp. Z o. o. Nach seiner Rückkehr zur MTU Aero Engines AG in München im Jahr 2010 zeichnete Herr Kusdil für das Controlling der Bereiche Werksentwicklung und OEM Fertigung verantwortlich. Im Jahr 2014 übernahm er die kaufmännische Leitung der Pratt & Whitney Triebwerksprogramme.

Bernhard Jost

Bernhard Jost

Bernhard Jost, geboren 1973, ist seit Dezember 2017 Geschäftsführer der SIGNA Funds. Er bringt eine fast 20-jährige internationale Erfahrung im Immobilienbereich mit. Seit 2013 bekleidet Herr Jost innerhalb von SIGNA mehrere leitende Funktionen in Österreich und Deutschland mit dem Schwerpunkt Asset Management, sowie Projektentwicklung. Zu Beginn seiner Immobilien Karriere war er mitverantwortlich für die Expansion und das operative Geschäft des Weltmarktführers für Business Center in Wien, darauf folgend war er als Asset Manager mit dem Schwerpunkt in der Vermietung der Büroimmobilien der Flughafen Wien AG engagiert. In weiterer Folge war Herr Jost als Head of Sales & Marketing und als Geschäftsführer in Österreich, sowie in der CEE, SEE und GUS Region für zwei bankennahe Projektentwickler tätig.

SIGNA FundsGeschlossene Immobilienfonds

Mit ihren geschlossenen Fonds verfolgt SIGNA eine langfristige Investitionsstrategie in Einzelobjektfonds für aktuell mehrere tausend private Investoren. Investiert wurde stets in nachhaltig vermietete, moderne Core-Office Immobilien in großen europäischen Städten. Ziel jedes Fonds ist es, stabile laufende Mieterträge zu erzielen, und den Wert der Immobilien moderat zu steigern. Unter anderem steht das bekannte Objekt der Deutschen Börse in Frankfurt, „The Cube“, im Besitz eines solchen Vehikels.

SIGNA FundsProjekte

Kontakt

Büro Düsseldorf

Benrather Straße 18-20
40213 Düsseldorf

T: +49 211 16 64 000-0
F: +49 211 16 64 000-4009
M: duesseldorf@signa.de

Google Maps