Start › SIGNA Times › SIGNA Sports United

SIGNA Sports United

SIGNA Retail

Europas Nummer 1 wächst um 30 % – und ist profitabel

SIGNA Sports United setzt sich in einem hoch dynamischen Marktumfeld durch klare Differenzierung ab. Durch das einzigartige Leistungsprofil «Inspire, Guide, Serve & Engage» verschafft sich Europas #1 Sports eCommerce Plattform entscheidende Wettbewerbsvorteile und steht für herausragende Kundenzufriedenheit. Im abgelaufenen Geschäftsjahr, das mit September 2018 endete, ist das Unternehmen um 21 % organisch gewachsen. Besonders erfreulich: Das Wachstum war profitabel. Im 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres stieg das organische Wachstum auf über 30 % weiter an und liegt damit oberhalb der kurz- bis mittelfristigen Umsatzplanung von 25 %. Damit stärkt SIGNA Sports United ihre führende Position als #1 Sports eCommerce Plattform in Europa.

Die digitale und technologisch sich immer schneller vernetzende Welt beschleunigt die Innovationszyklen und fordert eine noch dynamischere Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle. Im Zentrum steht und bleibt die optimale Erfüllung der Kundenbedürfnisse, individualisiert auf jeden einzelnen Kunden und unterstützt durch tiefe Vernetzung in die unterschiedlichsten online und offline Communities. Dieser Herausforderung stellt sich die SIGNA Sports United offensiv und mit dem Anspruch, durch weitere Vertikalisierung ihres Leistungsprofils und einer gestaltenden Rolle in den einzelnen Sports-Communities, an der Spitze dieses Trends in der Welt des Sports-etailing zu stehen.

360° Grad Sport Ökosysteme der Zukunft

Mit über 200.000 App-Downloads und mehr als 80 % aktiven Enthusiasten ist «myTennis» von Tennis-Point die beliebteste und am schnellsten wachsende «360°-Online-Tennis-Destination» in ganz Europa. Der tennisbegeisterte Fan und Sportler wird individualisiert und real time durch die ganze Welt des Tennissports begleitet, gecoacht, inspiriert und motiviert. Dieses 360°-Engagement für Tennis-Enthusiasten steht symbolisch für die zukünftige strategische Weiterentwicklung der SIGNA Sports United und das Ziel, rund um die einzelnen Sportarten, einzigartige eCommerce-Ökosysteme für Breitensportler, Profis, Nachwuchssportler und Sportfans hautnah und in Echtzeit entstehen zu lassen. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der eigenen Smart Data Unit wird SIGNA Sports United darüber hinaus künftig neue Trends antizipieren, mitprägen und als Front Runner bedienen. Schon heute bedient die Plattform mit ihren über 80 Sportonlineshops in 17 Ländern mehr als 2,7 Mio. aktive und mehr als 56 % wiederkehrende Kunden mit höchster Zufriedenheit. Tendenz steigend.

Skalierbare Plattform schafft unbegrenzte Möglichkeiten

Die Bereiche Marketing und Tech & Smart Data werden durch performancebasierte Algorithmen gesteuert und erzielen somit für die Gruppe und die einzelnen Sportkategorien höchstmögliche Synergien und Skaleneffekte. Auch im Bereich Logistik erspielt sich SIGNA Sports United durch die teilweise vollautomatisierten Logistikzentren Wettbewerbsvorteile bei Geschwindigkeit, Kapazität und Kosten.

Die Gründer und erfahrenen Manager der «Category Champions» können sich somit auf ihre Kernkompetenz und die wichtigste aller Aufgaben konzentrieren: die Zufriedenheit ihrer Kunden. Diese einzigartige Kombination ermöglicht SIGNA Sports United, Trends und Entwicklungen vorherzusehen und ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein. SIGNA Sports United gilt in der Branche als verlässlicher Partner und wertstiftender Inkubator für etablierte Marken. Nicht zuletzt gilt die Plattform als natürliche «go-to-destination» für Gründer zahlreicher Sports eCommerce Unternehmen.

«Track record» und Zukunftspotenzial werden untermauert

Diese besonderen Stärken haben auch die beiden asiatischen Handelsunternehmen AEON Co., die #1 im japanischen Einzelhandel und Central Group, der führende Einzelhändler in Südostasien, erkannt. Die beiden Unternehmen haben sich im Februar 2019 im Rahmen einer Kapitalerhöhung gemeinsam mit rund 11 % an der SIGNA Sports United beteiligt.

Zusätzlich wurde eine langfristige strategische Partnerschaft zum Aufbau einer Sports eCommerce Plattform in Asien vereinbart. Basis sind Technologie und Marken der SIGNA Sports United. „Für unser Unternehmen ist das ein bedeutender strategischer Schritt nach vorne“, sagt Stephan Zoll, CEO von SIGNA Sports United. „Beide Partner sind in ihren jeweiligen Heimatmärkten führend. Nun bündeln wir unsere Kräfte, um in den Onlinehandel mit Sportartikeln in Asien einzusteigen. Die weltweite Expansion ist Teil der langfristigen Strategie von SIGNA Sports United. Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit unseren neuen Anteilseignern AEON und Central Group.“

Asien zählt zu den am schnellsten wachsenden Sports eCommerce Märkten weltweit. Motoya Okada, CEO und Präsident von AEON, sagt: „In Japan ist der Markt für Gesundheit, Wellness und Sport ein hochattraktiver Wachstumsmarkt. Unsere strategische Investition und die Partnerschaft mit SIGNA Sports United kommen genau rechtzeitig vor den olympischen Sommerspielen im Jahr 2020 in Tokio. Der Onlinemarkt für Sportartikel in unserer Region wird sich in den kommenden fünf Jahren mehr als verdoppeln. Die Partnerschaft mit SIGNA Sports United wird entscheidend dazu beitragen, unseren Anteil am asiatischen Sports eCommerce Markt zu erhöhen und die digitale Transformation von AEON gemäß unserer Strategie zu forcieren.“

AEON und Central Group sind nicht nur unangefochtene Marktführer in ihren Heimatmärkten. Sie verfügen auch über hervorragende Logistik- und Vertriebskapazitäten in der Region. „Die Partnerschaft mit SIGNA Sports United wird uns Zugang zu erstklassigem Know-how im Onlinebereich, modernster Technologie und exzellenten Eigenmarken in einigen der wichtigsten Sportarten für unsere asiatischen Märkte ermöglichen. Damit eröffnet sich uns allen eine einmalige Chance“, betont Tos Chirathivat, CEO der Central Group.

SIGNA Sports United wird, zusammen mit ihren neuen Partnern, den bereits eingeschlagenen digitalen Königsweg weiter beschreiten: die Verschmelzung der Plattformfunktionen mit skalierbarer Tech-Expertise und tiefer Verwurzelung in den Sports-Communities.